Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Frauen auf der Flucht – Solidarität ohne wenn und aber

März 15 @ 18:30

Film- und Vortragsveranstaltung des Frauenpolitischen Forums der Deutschen Kommunistischen Partei Saarland

Freitag, 15.März 2024, 18:30 Uhr

Kino Achteinhalb, Nauwieserstraße 19, 66111 Saarbrücken

Film „Stimmen der Flucht – die Frauen im Camp“

Referentin: Rana Issazadeh, Rechtsanwältin

Eintritt: frei

Geflüchtete Frauen sind oftmals unsichtbar und das, obwohl weltweit ca. 50% der Migrant*innen Frauen sind, in Deutschland über ein Drittel.
Im Film „Stimmen der Flucht – die Frauen im Camp“ schildern Frauen, warum sie geflüchtet sind, was sie erlebt haben, welche Hoffnungen und Wünsche sie haben.
Der Flüchtlingsrat Niedersachsen schreibt über den Film: „Wir dokumentieren hier ein bemerkenswertes Filmprojekt über geflohene Frauen im Camp Fallingbostel-West, einem Ankunftszentrum in Niedersachsen.
Er dokumentiert in Beiträgen von geflüchteten Frauen den Krieg, die Verfolgung, die Flucht und das Ankommen in Deutschland, die Hoffnungen, Wünsche und Sehnsüchte der Menschen, die es zu uns in der Hoffnung auf ein neues Leben geschafft haben. Zu sehen und zu hören sind vom Krieg gezeichnete, starke, mutige Frauen, die für sich und für ihre Familien, insbesondere für ihre Kinder, kämpfen, dabei das Ganze nicht aus den Augen verlieren, die ihnen entgegengebrachte Solidarität dankbar aufnehmen und selbst weitergeben.“
Der Film arbeitet mit deutschen Untertiteln, die wir zusätzlich vertonen und ist von vorn bis hinten sowohl für deutsche als auch arabisch sprechende Zuschauer:innen ausgelegt.
Produziert wurde der Film von Profis, darunter zwei syrischen Kameraleuten, selbst Flüchtlingen.

Nach dem Film wird Rana Issazadeh, Rechtsanwältin, von ihren Erfahrungen mit Asylverfahren, Abschiebung und der besonderen Situation geflüchteter Frauen berichten.

Details

Datum:
März 15
Zeit:
18:30

Veranstaltungsort

Kino Achteinhalb
Nauwieserstraße 19
Saarbrücken, 66111
Google Karte anzeigen